Wir von der SLEAZE sind stetig auf der Suche nach großartigen Dingen. Beim Rumlümmeln in Mitte sind wir auf genau dies gestoßen – Großartigkeit! Am Donnerstag den 24.04 hat der 14 oz. Store in der Neuen Schönhauser Straße nämlich feierlich das Label MIPACHA in ihr Repertoire aufgenommen. Bei MIPACHA handelt es sich um ein peruanisches Label, das im Herzen des Landes in Cuzco gegründet wurde. Das Schuhwerk wird in Peru von Peruanern hergestellt und soll an die lebenssprühende Kultur und die Landschaften Perus erinnern. Zu den Grundprinzipien gehören Fair Trade, Authenzität und die Intention, bessere Bedingungen für die peruanische Bevölkerung zu schaffen. Daher wird bei den Produkten die Integration von sozialer und ökonomischer Nachhaltigkeit großgeschrieben. MIPACHA Treter werden aus lokalen Textilien und Materialien hergestellt und von peruanischen Mitarbeitern handgemacht. Bei der Produktion wird jedoch nicht auf billige Sweatshopkonditionen, sondern auf westliche Arbeitsbedingungen gesetzt und ein Minimum von 10 Prozent des resultierenden Profits wird für Entwicklung und Unterstützung von Projekten für die Bevölkerung Cozcos eingesetzt.

via instyle.gr

via instyle.gr

Der Store, der von der Aufmachung her ein wenig an Jack & Jones oder Diesel erinnert, bietet nicht nur Bekleidung von MIPACHA, sondern auch allerlei von Armor Lux, Golden Bear, King Baby Studio, Ten C, Wolverine und diverse anderen Labels. Wer also Laune hat mal nicht 0815 auzusehen und in die Welt der nicht ganz so bekannten Labels einzutauchen und sich zu verlieben, ist mit dem 14 oz. Store mehr als gut beraten.

Originally posted 2014-04-26 16:55:38.