Die vielleicht wichtigsten Modetrends für den Frühling 2017

bacon_unterhose Modetrends 2017 slipBacon Underwear – Men’s Briefs“ (CC BY-SA 2.0) by methodshop.com

Hier kommen die Modetrends für den Frühling 2017, aber heute geht es mal um Unterwäsche! Ja, richtig gelesen, Unterwäschetrends ändern sich auch jede Saison und für den selbstbewussten Mann oder Frau ist es natürlich wichtig, sich auch unter der Kleidung so trendbewusst wie möglich zu zeigen. Und ihr müsst nicht verzagen, wir halten euch auf dem neuesten Stand.

Und wer jetzt sagt, „das ist doch unwichtig“ (ja, wir haben dich gehört!), dem sei gesagt, dass es gute Gründe gibt, weshalb auf seine Unterwäsche geachtet werden sollte. Abgesehen davon, seinem Partner / seiner Partnerin zu gefallen, erhöht schöne Unterwäsche das Selbstbewusstsein, schreibt das Verbraucherportal Gutscheinsammler, denn wenn man weiß, dass man nicht nur außen gut gekleidet ist, sondern auch darunter modisch top fit ist, fühlt man sich einfach spitze. Nun also zu den Modetrends, die euch dazu verhelfen werden, euch wie ein Boss zu fühlen!

matching_shoes Modetrends 2017 SchuheMatching Shoes, I’d never have guessed.“ (CC BY 2.0) by Flavio~

Die Unterwäsche passt zu den Schuhen!

Frühlingsfarben und -töne

Die Sonne zeigt sich immer öfter, es wird (langsam) wärmer und der Frühling ist schon seit dem 20. März offiziell hier. Die Wäsche, in der die weiblichen Models über den Laufsteg schreiten, ist dementsprechend heiter und hell – wir haben viele weiße Teile und Stücke in helleren Tönen wie Blasslila gesehen. Schwarz und Rot – die Standardfarben – sind natürlich ebenfalls vertreten, aber die Wäsche für untendrunter passt sich eher der Jahreszeit an.

Spitze ist ebenfalls noch in und wird auf den Laufstegen für diesen Frühling mit Seidenmaterialien kombiniert. Spitzenmuster sind in, die die Wäschestücke mit Formen verzieren. Was uns auf den Laufstegen auch noch aufgefallen ist, sind Dessous-Mäntel, die zur Unterwäsche kombiniert werden (ihr merkt, wir kennen uns mit den Fachbegriffen nicht besonders gut aus, aber wir tun unser Bestes!). Diese Mäntel erinnern an zarte Bademäntel, bestehen aber ausschließlich aus Spitzenmaterial und lassen die Haut und Unterwäsche darunter durchblitzen.

Ja, das war keine gute Beschreibung, aber schön sehen sie dennoch aus! Übrigens sind Blumen in diesem Jahr bei der allgemeinen Mode sehr angesagt, ob durch große Prints oder auffälligen Modeschmuck. Aber auch bei der Unterwäsche sieht man viele Blumen. Und das, aufgepasst, nicht nur bei den Frauen, sondern auch bei den Männern!

long_underwear__Modetrends__2017 unterhosejordan in long underwear“ (CC BY 2.0) by PinkMoose

Männertrends

Zumindest haben wir eine solche Unterhose entdeckt – kleine Röschen waren auf einer engen Short aufgedruckt. Das aber im Kleinformat und auf dunklem Hintergrund und daher eher unauffällig. Wer sagt denn, das Männer nicht auch romantisch sein können? Ansonsten sind auf den Laufstegen bei den Männern sowohl helle als auch dunklere Farben vertreten und viele Stücke sind mit Mustern ausgestattet – ob illustrierte Muster (ihr könnt eure Spongebob-Unterwäsche wieder herausholen!) oder in Form von Streifen oder auch mal sportlich gehalten (mit Streifen, die ein wenig an eine enge Badehose erinnern, aber durchaus gut aussehen können). Die meisten Unterhosen waren übrigens eng gehalten, es waren wenige Boxershorts vertreten, aber wenn ihr euch an die Farben und Designs haltet, liegt ihr sicher auch hiermit im Trend! Für Männer gibt es also viele gute Möglichkeiten!

Das war unser Bericht zu den Frühlingsmodetrends in Sachen Unterwäsche. Ihr habt jetzt keine Entschuldigung mehr, euch nicht so trendbewusst wie möglich zu geben, wenn es um eure Unterwäsche geht! Keine Ausreden! 😉 Wenn euch hierzu etwas einfällt, dann hinterlasst uns doch einen Kommentar!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Originally posted 2017-04-03 15:56:57.