Wisst ihr noch, damals, als ihr mit euren weissen Schlaghosen der leuchtende Star in der Disko wart? Nun, die Zeiten der Schlaghosen sind zum Glück (erstmal) vorbei und ihr könnt endlich mit anderen Dingen unter den Schwarzlichtern dieser Welt brillieren: Glow in the Dark Haarfarbe für einen hellen Kopf und einen Haufen Aufmerksamkeit.

Die fluoreszierende Haarfarbe von Manic Panic kommt in vielerlei bunten Farben daher (die Buntheit bleibt übrigens auch, wenn das Schwarzlicht aus ist!), ist vegan und, um ihrer Fabelhaftigkeit nochmal Nachdruck zu verleihen, leuchtet im Dunkeln. Unter UV-Licht, um genau zu sein. Ja, und mehr können wir dazu nun leider auch nicht sagen, denn wir haben den elektrisierenden Farbspaß noch nicht getestet. Es gibt Glow in the Dark Haarfarbe, es gibt Flechttutorials auf Youtube, also ran an den Spaß!

Wir wollen eure fluoreszierenden Vollbärte sehen, bitte.

Fancy und so: Glow in the Dark Haarfarbe und delikate Flechtkunst zum Nachmachen

Inspirationen und eindrückliche Eindrücke davon, wie die Glow in the Dark Haarfarbe ausserhalb der farbenfrohen Pötte und unter einer echten Blacklight aussieht, gibt es natürlich im Internet. Unter dem Hashtag #glowinthedarkhair findet ihr auf Instagram eine Reihe Fotos direkt vom Friseurstuhl und von imposanten Flechtwerken mit Leuchtkraft. Falls das eure Entscheidung fürs Leuchthaar beeinflussen sollte, ihr krassen Partymäuse.

glow in the dark haarfarbe

Foto: @rainbowmegz / Instagram

uv-haarfarbe glow in the dark haarfarbe

Foto: @rainbowmegz / Instagram

glow in the dark haare

Foto: @the_princess_of_hair / Instagram

haarfarbe die im dunkeln leuchtet

Foto: @crazyhairmakeup / Instagram

glow in the dark haarfarbe

Foto: @lovely.asia / Instagram

glow in the dark haarfarbe

Foto: Will Lattman / Instagram

Originally posted 2016-02-17 14:22:20.