Inspiration schwirrt bekanntlich überall um uns herum. Die Inspiration Maor Zabars liegt anscheinend in diversen kulinarischen Dingen. Der Kostümkünstler aus Tel Aviv hat nämlich Hüte entworfen, die aussehen wie Essen – genau wie Essen. Es war schon immer euer Traum Teile eines Menus auf eurem Haupt zu präsentieren? Zur Auswahl steht das Folgende:

Das Spiegelei

via etsy.com

via etsy.com

 

Der Salat

via etsy.com

via etsy.com

Der Kuchen

via etsy.com

via etsy.com

Sushi

via etsy.com

via etsy.com

Bis auf den Hut mit der Pfanne samt Spiegelei auch eigentlich gar nicht so hässlich, wie man es vielleicht erwarten würde. Wenn man bedenkt, dass all diese Hüte handgemacht sind, sind sie doch noch einen Ticken beeindruckender. Wer nun Appetit oder Lust auf eine etwas andere Kopfbedeckung hat, kann sich für durschnittlich 200 Taler so einen Hut kaufen. Unter’m Strich kann man also sagen, dass man das machen kann, aber auch echt lassen kann.

 

 

 

 

 

 

 

Originally posted 2014-09-10 19:40:27.