In Musikvideos werden Unmengen an Geld und Ressourcen gesteckt. Musiker können durch diese ihren Gefühle und Gedanken freien Ausdruck verleihen und für einen winzigen Moment in die Rolle eines Schauspielers schlüpfen. Es entstehen oft kleine Kurzfilme, bei denen die eigentlich Musik eher in den Hintergrund rückt – es dreht sich alles um die Handlung. Im schnellebiegen Musikgeschäft werden diese kostspielig erzählten Geschichten jedoch oftmals nicht entsprechend gewürdigt werden.

Musikvideos ohne Musik schreck

Mario Wienerroither nahm sich nun einigen dieser Meisterwerke an. Er gab den Musikvideos jedoch ein völlig neues Antlitz, indem er den Sound wegnahm und hier und da ein paar Effekte hinzufügte. Heraus kamen seltsame Sequenzen, die einem zum Schmunzeln bringen. Aber seht und hört doch einfach selbst:

Musikvideos ohne Musik

Lionel Richie – Hello

Original:

Ohne Musik:

 

Britney Spears – Oops!…I Did It Again

Original:

Ohne Musik:

 

Rihanna – Stay

Original:

Ohne Musik:

 

Originally posted 2015-07-31 12:00:11.